Illegale Farben + Lyvten @ Minirock, Zürich [28. April]

Illegale Farben + Lyvten


109
28.
April
19:00 - 23:00

 Facebook-Veranstaltungen
Minirock
Badenerstrasse 281, 8003 Zürich, Switzerland
ILLEGALE FARBEN
Die Saat, aus der Illegale Farben wuchsen, wurde schon in den 1990ern gesetzt, als Thilo und Thomas zusammen in der Hardcore-Band My Lai spielten. Wie das so ist, trennten sich ihre Wege irgendwann wieder und Thilo wurde Gründungsmitglied der mehrköpfigen Schlange namens Genepool. Thomas spielte bei Bazooka Zirkus und beide zogen im Laufe der Zeit nach Köln. Dort hatte Thilo mit Sänger Thom gerade das Projekt LFRS begonnen und die ersten Songs geschrieben. Eines Abends traf man Thomas wieder und allen war klar, man hat „Bock was zu machen“. Das ist in Musikerkreisen die Entsprechung von „irgendwas mit Medien“ und entsprechend uncool. Die Ideen sind aber da, müssen nur erstmal durch den Fleischwolf von drei Musikersozialisationen. Was mit Gitarren soll es sein, pathetisch darf es nicht sein und bitte auch nicht der Dicke-Eier-Rock von alten Herren.
Erster Abend, erster Song. „Wieder raus“. „Wie sieht es aus in deinem Leben? Kommst du da lebend wieder raus?“ Jetzt erstmal Mitstreiter suchen. Da ist Chris, der bunte Hund im Kölner Nachtleben und viel mit Bands auf Tour unterwegs. Außerdem ist er ein alter Bekannter und Bassist. Wie praktisch. Das Schlagwerk kommt von Genepool, zuerst Spiro, dann Jens. Und fertig ist die Laube. Es werden also Songs geschrieben. Der Output ist hoch. Ein Abend, ein Song, ein Demo. Zu dem Kopf kommt immer mehr Herz. Und Beine. Das klappt fast immer.
Im März 2016 erscheint die erste Platte „Illegale Farben“ auf Rookie Records. Sie wird mit durchweg positiven Kritiken bewertet und landet im Soundcheck des Ox Magazins auf Platz 1. Das „kompromissloseste Tanz-Album der Rookie Records Label Geschichte“ macht schnell die Runde, es folgen Touren und Shows mit den Label-Freunden Lova A und Steakknife und anderen Bands wie KMPFSPRT, Lyvten und vielen mehr.
Am 13. Oktober 2017 veröffentlicht Rookie das zweite Album „Grau“, das wieder unter dem IF- erprobten Credo „Ein Abend, ein Song“ geschrieben wurde. Es enthält einige düstere Momentaufnahmen, die von Tanznummern abgelöst werden, deren 1980er NDW Wave Punk Charme keinen Fuß stillstehen lässt.
Illegale Farben erweist sich als Band, die nicht stagniert und sich schon gar nicht musikalisch wiederholt. Die nicht den einfachen Weg nimmt und der es genau so gelingt, ihrer Musik die Dringlichkeit zu geben, die wir in jedem Song spüren. Wie sie selbst in „Marsch ins Verderben“ singen: „Weiter immer weiter / Die Schönheit liegt im Scheitern.“

illegalefarbenmusik.de
facebook.com/illegalefarben

LYVTEN sind wie ein rohes Stück Fleisch. Erst gar, wenn hunderte schwitzende Körper sie erhitzen. Alle eingesperrt im selbem Raum, sich aneinander reibend, triefend. Wer den Schweiss von LYVTEN zu spüren bekommt, weiss, dass dieser Akt einer Taufe gleichkommt. Feiert es! Ihr wurdet soeben mit dem Schweiss verdammt harter Arbeit begossen. Schweiss, der genauso an dir haften bleiben wird, wie ihre Songzeilen in deinem Kopf und ihre Scherben unter deinen Schuhen. Schliess die Augen, geh mit, hör LYVTEN verdammt nochmal zu. Zeichne die Bilder in deinem Kopf. Siehst du den Panoramazug? Die Naturkulisse in der Zugtoilette? Die Kotze gegenüber auf der Strasse? Erkennst du die Quadratur des Kreises? Hör zu.

Hörst du den Deutschpunk und den 90er Emo, wo beides noch kein Schimpfwort war? Fühlst du da Washington und Schweden? Hörst du den Agro-Pop? Die Dringlichkeit des Gesangs, der so unangepasst ist, wie Punk sein sollte? Merkst du, wie du gepackt und mitgerissen wirst? Geh mit, vergiss deinen Kummer, trete ihn, zerlege ihn in seine Einzelteile – «Bausatzkummer», verdammt!

Eine Band wie LYVTEN geht nicht spurlos an dir vorbei. Riechst du den Regen in der Luft? Gewitter! Wer mit so einem lauten Knall neben dir einschlägt, muss Spuren hinterlassen. Tiefe Kerben. Flächenbrand.

Dass auf verbrannter Erde doch was wächst, haben dir LYVTEN knapp ein Jahr nach ihrer Gründung schon gezeigt: 2015 erschien ihr Debütalbum «… sondern vom Mut, mit dem du lebst». Der Mut wird sie nie verlassen, Zeit nachzugiessen: 2017 kommt endlich Nachschub, «Bausatzkummer» erscheint am 6.10.2017 auf Twisted Chords/Broken Silence.

lyvten.com
facebook.com/lyvten
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Die nächsten Veranstaltungen @ Minirock:

UnkaputtBar Live: Don't Kill The Postman & Wild Haze
Minirock
Minirock Live: Crim (ESP)
Minirock
Minirock Live: Avon (USA)
Minirock
UnkaputtBar Live: Midnight Tattoo (BEL)
Minirock
Minirock Live: Khon (CH) - Neues Datum
Minirock

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Zurich :

1. SUSHI Festival Zürich
Zürich, Switzerland
25. Kakteenmarkt
Sukkulenten-Sammlung Zürich
Iron Maiden | Zürich (official)
Hallenstadion Zürich
2. Burger-Festival Zürich
Zürichsee Schifffahrt (ZSG)
Elrow Zurich - Sambodromo do Brasil
X-TRA
Nicky Jam
Hallenstadion Zürich
Jovanotti
Hallenstadion Zürich
The Hollywood Vampires - Zurich
Samsung Hall
Lenny Kravitz | Zürich (official)
Hallenstadion Zürich
2. Streetfood Festival - Zürich Buchegg
Wehntalerstrasse 109 , 8046 Zürich Zürich, Schweiz
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!