Syrische Gefängnisliteratur und Zeugenberichte @ Rote Fabrik, Zürich [7. Dezember]

Syrische Gefängnisliteratur und Zeugenberichte


71
07.
Dezember
19:30 - 22:30

 Facebook-Veranstaltungen
Rote Fabrik
Seestrasse 395, 8038 Zürich, Switzerland
>> Syrische Gefängnisliteratur und Zeugenberichte — Spiegel der Gesellschaft <<
Gäste: Rosa Yassin Hassan, Universität Hamburg und Dr. Huda Zein, Universität Köln

Der Abend widmet sich sowohl der aktuellen Situation in syrischen Gefängnissen, als auch der Gefängnisliteratur als eigenständigem Genre.
Spätestens seit den 90ger Jahren hat die Gefängnisliteratur eine starke Gewichtung innerhalb der gesamten arabischen Literatur.

Dr. Huda Zein stellt uns das syrische Gefängnis an Hand von zwei literarischen Werken vor:
— Mustafa Khalifa erhielt für seines 2008 erschienenen Roman „Die Kapsel — Tagebuch eines Voyeurs“ 2015 den Ibn Rushd Preis. Er beschreibt mit detailgenauen Schilderungen darin die Innenperspektive der Gefängnissituation.
— Yassin al Haj Saleh ist ein bedeutender syrischer Intellektueller. Er hat selbst 16 Jahre in Gefangenschaft verbracht und lebt nun in Istanbul im Exil. Für ihn ist das Gefängnis ein symbolischer Ort der syrischen Gesellschaft schlechthin. In seinem 2012 erschienenen Roman „Auf die Erlösung, Jungs! 16 Jahre in syrischen Gefängnissen“ beschreibt er die Wechselwirkung vom Gefängnis als Mikrokosmos und den Herrschaftsverhältnissen der syrischen Gesellschaft.

Rosa Yassin Hassan liest aus ihrem 2009 erschienenen Roman „Wächter der Lüfte“ um damit eine weitere Seite des Gefängnisses – nämlich als Ort „draussen“ zu thematisieren. Ihr Roman handelt von Frauen, die auf ihre Männer, Väter, Brüder warten und sie in ihrer Gefangenschaft besuchen. Rosa Yassin Hassan stellt uns zudem ihre Interviews mit Frauen vor, die in syrischen Gefängnissen waren.

In der anschliessenden Gesprächsrunde möchten wir die aktuelle Situation in syrischen Gefängnissen besprechen, sowie die Auswirkungen von Haftbedingungen auf das Leben nach der Freilassung.

Das Gespräch findet in deutscher Sprache statt.
Die Texte von Rosa Yassin Hassan werden auf Arabisch und auf Deutsch gelesen.

Der Abend wird zusätzlich mit einem thematischen Büchertisch in arabischer, deutscher und englischer Sprache von der Buchhandlung zum Mittelmeer und Mehr, mille et deux feuilles unterstützt.

Rosa Yassin Hassan wurde 1974 in Damaskus geboren. Sie ist Autorin, Menschenrechtsaktivistin und 2006 Mitbegründerin der «Vereinigung syrischer Frauen und Demokratie”. Seit 2012 lebt sie in Deutschland, ist Gast der Hamburger Stiftung für politisch Verfolgte und Dozentin für arabische Literatur an der Universität Hamburg.

Dr.Huda Zein hat an der Universität Damaskus Soziologie studiert, Philosophie, Soziologie und Islamwissenschaften an der Universität Freiburg, Deutschland. Sie arbeitet am Orientalischen Seminar der Universität Köln. Ihre thematischen Schwerpunkte sind Identitätsdebatten, Individualisierungsprozesse und Geschlechterverhältnisse in der arabischen Welt.

Produktion und Gestaltung: Rayelle Niemann

Die Veranstaltung wird unterstützt von Amnesty International, Schweiz

Eintritt: 15.-/10.-/0.-
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Die nächsten Veranstaltungen @ Rote Fabrik:

Bahur Ghazi's Trio
Rote Fabrik
Theaterstück "Show hin"
Rote Fabrik
Themenabend weibliche Genitalverstümmelung
Rote Fabrik
Fabrik Slam
Rote Fabrik
Rock & Wrestling Zürich
Rote Fabrik

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Zurich :

Parov Stelar in Zurich, Switzerland
Samsung Hall
Sechseläuten use it!
Kaufleuten
SOLD OUT l Imagine Dragons l Hallenstadion l Zürich
Hallenstadion Zürich
Mystica 2018
X-TRA
Boris Brejcha & Ann Clue l Härterei Zürich
Härterei
VooDoo 2018 - Official MODEM pre-Party Switzerland > Level 3
Kaufleuten
OXA Revival Party
OXA
Scooter
Hallenstadion Zürich
Architects (Support: While She Sleeps)
X-TRA
Laboratorium Pieśni im Grossmünster Zürich
Grossmünster
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!