Video@Löwenbräu: Priscilla Monge Letícia Parente Humberto Vélez @ Migros Museum für Gegenwartskunst, Zürich [7. Dezember]

[email protected]öwenbräu: Priscilla Monge Letícia Parente Humberto Vélez


108
07.
Dezember
19:00 - 21:00

 Facebook-Veranstaltungen
Migros Museum für Gegenwartskunst
Limmatstrasse 270, 8005 Zürich, Switzerland
Die Reihe [email protected]öwenbräu, ein Kooperationsprojekt der F+F Schule für Kunst und Design und des Migros Museum für Gegenwartskunst, zeigt dieses Jahr Videoarbeiten von Künstlern aus Lateinamerika. Am letzten Abend werden drei Künstlerinnen und Künstler mit jeweils einer Arbeit vorgestellt: Letícia Parente (1930–1991), Priscilla Monge (*1968) und Humberto Vélez (*1965). Diese Auswahl beleuchtet performative Bildstrategien, die mit unterschiedlichen Körperdiskursen und Aspekten ihrer medialen Repräsentation einhergehen: gesellschaftlich determinierte Muster und Machtverhältnisse, ästhetische und kulturelle Codierungen, aber auch das widerständige Potenzial einer explizit politisch verstandenen Körperauffassung.

Am letzten Abend der diesjährigen [email protected]öwenbräu-Reihe werden drei Künstler_innen mit jeweils einer Arbeit vorgestellt: Letícia Parente (1930–1991), Priscilla Monge (*1968) und Humberto Vélez (*1965). Diese Auswahl beleuchtet performative Bildstrategien, die mit unterschiedlichen Körperdiskursen und Aspekten ihrer medialen Repräsentation einhergehen: gesellschaftlich determinierte Muster und Machtverhältnisse, ästhetische und kulturelle Codierungen, aber auch das widerständige Potenzial einer explizit politisch verstandenen Körperauffassung.

Gesprächsgast dieser Reihe ist der Kunsthistoriker, Kritiker und Kurator Hans-Michael Herzog (*1956, in Ulm). Herzog studierte an der Universität Bonn Kunstgeschichte, Philosophie und Archäologie. Nach seiner Dissertation war er als Kunst- und Architekturkritiker tätig. 1987–1989 arbeitet er als Kurator an der Pinakothek in München, 1990–2000 an der Kunsthalle Bielefeld. Im Jahr 2000 gründete er mit Ruth Schmidheiny die Daros Latinamerica Collection, der er bis 2015 als Direktor vorstand. In dieser Funktion kuratierte er zahlreiche Einzelausstellungen (u. a. mit Luis Camnitzer, Julio Le Parc und Carlos Amorales) sowie thematische Ausstellungen (z. B. Cantos Cuentos Colombianos und La Mirada. Fotografien und Videos aus der Daros Latinamerica Collection.)

Das Programm wurde von Irene Müller, Dozentin an der F+F, in Zusammenarbeit mit Nadia Schneider Willen, Sammlungskuratorin Migros Museum für Gegenwartskunst, erarbeitet.

In deutscher Sprache, Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich.
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Zurich :

Parov Stelar in Zurich, Switzerland
Samsung Hall
Wardruna | Zürich
Komplex 457
Alt-J (UK) - Hallenstadion, Zürich
Hallenstadion Zürich
Zucchero
Halle 622
Stone Sour (Very Special Guests: The Pretty Reckless)
Samsung Hall
Scooter
Hallenstadion Zürich
VooDoo 2018 - Official MODEM pre-Party Switzerland > Level 2
Kaufleuten
Disco Party
Kaufleuten
Boris Brejcha & Ann Clue l Härterei Zürich
Härterei
Arch Enemy at Komplex
Zürich, Switzerland
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!